was fürs herz…

…war der romantische konzertbesuch mit meinem altgedienten kumpel kettensägenharry in kölle im sonic-ballroom (ich glaub das ist so ne juppie-launsch). anlass der anreize waren die japanischen kampfhörspiele (www.japanischekampfhoerspiele.de), die wahrlich eine reise wert sind. so kamen wir denn nun an:

 

 

die überraschung des abends war aber eher eine mir bis dato vollkommen unbekannte folklore-formation namens automaton (www.myspace.com/automat0n). live meines erachtens vor allem ein genuss ob der eloquenz des sängers. genug der worte, überzeugt euch selbst:

 

 

und einer noch:

 

 

karpfen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.